Pressemitteilungen

Sesam-Workshop erweitert Sesamstraße in Gemeinden-Initiative nach Baltimore, um Kindern zu helfen, widerstandsfähiger zu werden

Die Initiative startet am 6. Oktober mit einem Digital Family Special mit Family League und Sesame Street Muppets, um die Herausforderungen zu bewältigen, denen sich Familien während COVID-19 gegenübersehen

(NEW YORK, NY) 28. September 2020 - Sesame Workshop, die gemeinnützige Bildungsorganisation dahinter Sesamstraße, gab heute bekannt, dass es seine erweitert Sesamstraße in Gemeinden Initiative nach Baltimore, MD. Das Programm, das kleinen Kindern helfen soll, Bewältigungsfähigkeiten aufzubauen und pflegende Verbindungen zwischen ihnen und den fürsorglichen Erwachsenen in ihrem Leben zu fördern, wird Familien mit kleinen Kindern vor Ort unterstützen, indem durch eine Partnerschaft mit Family League of kostenlose, benutzerfreundliche Ressourcen bereitgestellt werden Baltimore. Das Sesamstraße in Gemeinden Das Programm startet heute auch in Maricopa County, AZ und Miami, FL. Die Expansion in allen drei Gemeinden wird durch die großzügige Unterstützung der Robert Wood Johnson Foundation ermöglicht.

NULL BIS DREI, die führende gemeinnützige Organisation, die sich dafür einsetzt, dass alle Babys und Kleinkinder einen guten Start ins Leben haben, gab heute stolz bekannt, dass Jazmyn Covington aus Baltimore, MD, für das Unternehmen ausgewählt wurde 2020-22 Fellowship Classund schloss sich 16 weltweit führenden Unternehmen für das führende Programm zur Entwicklung von Führungskräften im Bereich der frühen Kindheit an. Covington schließt sich einer lebendigen und vielfältigen Gruppe von Führungskräften an, die sich für eine gerechte und positive Veränderung von Programmen, Systemen und Richtlinien einsetzen, die sich auf die Gesundheit und das Wohlbefinden von Babys, Kleinkindern und Familien auswirken.

Bürgermeister Bernard C. „Jack“ Young kündigte heute im Rahmen eines größeren COVID-4-Hilfspakets Unterstützung in Höhe von 5 Mio. USD für Kinderbetreuer in Baltimore City und 19 Mio. USD für gemeinnützige Organisationen in der Stadt an.

Die Baltimore Summer Funding Collaborative (die Collaborative) hat 3.5 Millionen US-Dollar an Zuschüssen zur Unterstützung von 74 hochwertigen Sommerprogrammen für Kinder und Jugendliche vergeben, die in Familien mit niedrigem Einkommen in ganz Baltimore City leben. Die Kollaborative ist eine Partnerschaft zwischen öffentlichen, privaten und gemeinnützigen Einrichtungen, die darauf abzielt, Sommerprogrammoptionen für Familien zu schaffen, einschließlich akademischer Unterstützung zur Verringerung des sommerlichen Lernverlusts, Jugendarbeitsmöglichkeiten und einer Vielzahl von Bereicherungsaktivitäten.